loading image
  • »
  • Projekte
  • »
  • Öffentliche Bauten

Guter Ratssaal

Neues Farb- und Materialkonzept für Ratssaal in Stade

Digitalisierung und neue Medien in Fusion mit Tradition

Für den Landreis Stade durften wir den Ratssaal des Kreishauses in Stade umgestalten.  Neben dem bauzeitlichen Charme, waren die technische Ausstattung, das Mobiliar und sämtliche Materialien “in die Jahre gekommen”. Auch die Raumakustik erfüllte nicht die eigentlich gewünschten Anforderungen. Für die Neugestaltung gab es zwei Fixpunkte: mittig über dem Eingang musste wieder eine Ratssaal-Uhr montiert werden und der mit Stader Motiven gestaltete Wandteppich musste wieder eingeplant werden.

Der neugestaltete Saal wird von einer fugenlosen Akustikdecke überwölbt, die eine gute Sprachverständlichkeit gewährleistet. Licht, Lüftung, Beamer und Beschallung sind in die Decke integriert. Der Wandteppich wurde auf der Rückwand einer multifunktionalen Vorsatzschale angebracht. Hierin sind weitere Technik, Licht sowie eine Leinwand integriert, die sich vor dem Wandteppich abrollen lässt und so die Projektionsfläche für die drei Beamer bildet.

Der Rhythmus der Fenster wird mit farblich abgesetzten Fenstergewänden betont. Eine, in die Stufen der Podestanlage integrierte Rampe ermöglicht eine barrierefreie Erschließung und die falt- und rollbaren Tische geben dem Raum die geforderte flexible Nutzung.

Während wir uns auf die vorderen Leistungsphasen der Planung konzentrieren konnten, vervollständigten die Kollegen vom Kieler Planungsbüro Weber Schultz das Projekt bis zur Übergabe an den Landrat.

  • Zur Bildergalerie
Guter Ratssaal

Suche

Nach oben