loading image
  • »
  • Projekte
  • »
  • Wohnen gewerblich

Neue Hülle

Energetische Sanierung eines Mehrfamilienhauses im Kieler Norden

Das Haus war vor rund 50 Jahren als Teil einer Wohnsiedlung im Stadtteil Projensdorf gebaut worden. An der Außenhülle gab es Witterungsschäden. Am Giebelmauerwerk waren Fugen herausgefallen, Steinoberflächen waren durch Frost abgeplatzt und an den auskragenden Balkonplatten gab es Durchfeuchtungen.

Wir haben die komplette Gebäudehülle gedämmt und die Verglasung der noch intakten Fenster gegen Wärmeschutzglas getauscht.

Eine Umgestaltung der Fassaden mit den oft üblichen Putzoberflächen kam für unseren Auftraggeber nicht in Frage – dadurch wären die Wertigkeit des einzelnen Gebäudes und der Siedlungscharakter verloren gegangen.

Alle Häuser der Umgebung haben rote Ziegelfassaden. Die Entscheidung fiel für sogenannte ‘Flachverblender’. Wir haben verschiedene Produkte und Mischungen bemustern lassen und letztlich eine rotbunte Mischung gewählt, bei der man nur aus der Nähe erkennen kann, dass es sich nicht um echtes Ziegelmauerwerk handelt.

  • Zur Bildergalerie
  • {{ isAdded('1004') ? 'Projekt aus dem Handout entfernen' : 'Projekt zum Handout hinzufügen' }}
Neue Hülle

Suche

Nach oben