loading image
  • »
  • Projekte
  • »
  • Öffentliche Bauten

Ministerium

Neuer Eingang für einen schlichten Altbau

Das heutige Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein war 1933 als 'Marine-Intendatur' gebaut worden. Der Eingang mit klassischer Pförtnerloge und kleinem Schiebefenster war zusammen mit dem Wiederaufbau des Nordflügels in 1958 entstanden.

Auf Wunsch des Wirtschaftsministers haben wir mit unserem Entwurf eine helle, freundliche Eingangshalle mit offenem Tresen geschaffen. Die Halle öffnet sich mit einer Glasfassade und einem Ganzglas-Windfang zum Düsternbrooker Weg. Den Vorplatz haben wir von allen Stufen, Rampen und störenden Elementen befreit und ganz neu gestaltet.

  • Zur Bildergalerie
  • {{ isAdded('1162') ? 'Projekt aus dem Handout entfernen' : 'Projekt zum Handout hinzufügen' }}
Ministerium

Suche

Nach oben