loading image

Die 100

Umstrukturierung und Restaurierung eines Denkmals von 1890

Die Villa in der Holtenauer Straße 100 haben wir in enger Abstimmung mit der Denkmalpflege komplett restauriert. Aus einem Wohnhaus mit Arztpraxis wurde eine gemischt genutzt Immobilie mit 2 Gastronomien, einer Büroetage und einer Studiowohnung im Dach.

  • mehr Infos

LOUF

Verwandlung des ehemaligen 'Arkaden Cafe' an der Kiellinie

Für das Restaurant / Café aus den 1960ern wurde ein neuer Pächter gesucht. Wir haben für den späteren Gastronomen Konzepte für Umbau und Erweiterung erarbeitet und die Bauleitung übernommen. Später haben wir die Küche und die sanitären Anlagen grundlegend saniert und erweitert.

Murmann School

Umbau eines Denkmals zu einer privaten Hochschule

In das ehemalige Gästehaus der Landesregierung Schleswig-Holstein sollte die 'Murmann School Of Global Management And Economics' einziehen, in Kooperation mit dem Kieler 'Institut für Weltwirtschaft'. Wir haben den Umbau geplant und die Baustelle betreut.

  • {{ isAdded('906') ? 'Projekt aus dem Handout entfernen' : 'Projekt zum Handout hinzufügen' }} {{ isAdded('906') ? 'Aus dem Handout entfernen' : 'Zum Handout hinzufügen' }}
  • mehr Infos

Fenstersanierung

Instandsetzung der historischen Holzfenster im Gemeindehaus an der Lutherkirche in Kiel

Die Kirche und das dazugehörige Gemeindehaus mit Pastorat am Kieler Schrevenpark wurden 1912 erbaut. Durch Bomben wurden die Gebäude 1945 zum Teil stark zerstört. Beide wurden 1958 wieder aufgebaut. Die Fassaden des Gemeindehauses stehen heute unter Denkmalschutz.

Jugendstilfassade

Sanierung der Fassade mit Ornamenten und Balkonen

Das 1908 errichtete Mehrfamilienhaus ist eines der wenigen von Bomben verschonten Häusern in der Ahlmannstraße und wird aufgrund seiner Jugendstilfassade in der Kieler Denkmaltopographie erwähnt.

  • {{ isAdded('723') ? 'Projekt aus dem Handout entfernen' : 'Projekt zum Handout hinzufügen' }} {{ isAdded('723') ? 'Aus dem Handout entfernen' : 'Zum Handout hinzufügen' }}
  • mehr Infos

Wohnhaus aus der Gründerzeit

An der Fassade eines Mehrfamilienhauses in der Gefionstraße in Kiel hatte die Bewitterung ihre Spuren hinterlassen: Putzrisse, Farbabplatzungen, Risse in Ziergesimsen und erste Frostschäden, die aus einer undichten Kastenrinne am Dachgesims herrührten. Die Fassade war einheitlich weiß und man musste schon genau hinsehen, um die besonderen Details zu erkennen.

Suche

Nach oben